Zeitsouveränes Nachhören zum zeitsouveränen Nachlesen (#05_Welle 1953)

Zwei Wochen ist es nun schon wieder her, dass meine letzte Podcastempfehlung auf diesem Kanal erschien. Aus Gründen konnte ich die mir selbst gesetzte Deadline von ein mal die Woche nicht halten aber, hier treibt ja keiner, ist ja schließlich zeitsouverän.

Befasste sich meine letzte Empfehlung noch mit meiner Wahlheimat und damit verbundenen News, wird es dieses Mal wieder mal sportlich. Wenn man selbst schon nicht soviel Sport machen kann (aufs wasser geht s erst wieder wenn s warm ist), muss man eben anderen zuhören wie sie über Sport reden, den wieder rum andere gemacht haben.

Da ich ja beim letzten Mal in Leipzig war möchte ich das auch thematisch gerade mal aufgreifen. Trotz meiner nun schon mehrjährigen Verweildauer in dieser Stadt, gelang es mir nicht so richtig mit einem der ortsansässigen Fußballvereine warm zu werden. Chemie war zu weit weg, der (vermeintliche) NPDbus vorm LOKstadion sowie der zweifelhafte Ruf einiger Vereinsanhänger und der Werbeclub aus Markranstädt (ehemals) führten nicht gerade zu übermäßigem Interesse meinerseits deren Gekicke zu verfolgen.

Mein erstes Bundesligaspiel erlebte ich damals noch im altehrwürdigen Rudolf-Harbigstadion. Marcel Witeczek köpfte nach Vorarbeit von Didi Hamman das 1:0 für meine Bayern in der 88.Minute. Aber genug davon das wird wohl mal n eigener Artikel.

Ich wollte ja eigentlich auf einen Podcast hinaus und zwar den Namens Welle 1953. Hierin berichtet Anne von Dynamos Geschicken sowie von denen der Fanszene. Auch Spielerinterviews und Hintergründe kommen bei Ihr zur Sprache. Durch Annes Sendungen erfahre ich immer mal wieder was Neues aus dem schönen Elbflorenz, dessen größter Verein in der öffentlichen Berichterstattung ja eher kurz kommt und wenn dann eher negativ aufgeladen. (weil s die leute halt so hören wollen)

In der nächsten Woche wird’s dann kriminell und das nicht nur weil es um einen Vertreter der sog. Mainstreammedien geht.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s